Preis für Ereignisdiskrete Simulation

Einreichungen

Die Arbeitsgemeinschaft Simulation (ASIM) zeichnet erstmals zur ASIM-Fachtagung „Simulation in Produktion und Logistik“, die vom 20.-22. September 2017 in Kassel stattfindet, zwei herausragende Diplom- und Masterarbeiten auf dem Gebiet der ereignisdiskreten Simulation in Produktion und Logistik aus. Der Preis soll zukünftig alle zwei Jahre zu jeder Fachtagung verliehen werden.

Im Jahr 2017 wird der Preis durch die folgenden Sponsoren gefördert:

sponsoren_logo_incontrol.jpg
sponsoren_logo_simplan.png

Eine Bewerbung um den Simulationspreis kann über die betreuende Hochschullehrerin, den betreuenden Hochschullehrer oder ein Mitglied der ASIM-Fachgruppe erfolgen. Die vollständige Ausschreibung mit den genauen Bedingungen können Sie als PDF herunterladen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen sowie das ausgefüllte Einreichungsformular (als Word-Datei oder PDF) bis zum 15.03.2017 per E-Mail an den Vorsitzenden der Jury (award(at)asim-fachtagung-spl.de), die oder der auch für Rückfragen zur Verfügung steht.
Nach dem Stichtag eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Jury

Die Mitglieder der Jury sind:

  • Prof. Dr. Christoph Laroque, Westsächsische Hochschule Zwickau (Vorsitz)
  • Prof. Dr.-Ing. Bernd Noche, Universität Duisburg-Essen
  • Dr.-Ing. Holger Pitsch, INCONTROL Simulation Solutions, Wiesbaden
  • Prof. Dr. Oliver Rose, Universität der Bundeswehr München
  • Dr. Sven Spieckermann, SimPlan AG, Maintal