Einladung

Als größte europäische Simulationstagung für Produktion und Logistik präsentiert die ASIM Fachtagung alle zwei Jahre zukunftsweisende Trends und aktuelle Entwicklungen, wissenschaftliche Arbeiten sowie interessante Anwendungen in der Industrie. Diskutiert werden von Fragen der Ressourceneffizienz und der Digitalisierung bis hin zur virtuellen Inbetriebnahme und Assistenz die vielfältigen Aspekte, die sich beim Einsatz der Simulation zur Planung, Inbetriebnahme und im Betrieb von Fabrik- und Logistiksystemen ergeben. Ganz bewusst stehen dabei Berichte aus Forschung und Lehre, Entwicklung und industrieller Nutzung gleichberechtigt nebeneinander.

In dieser Konstellation bietet die Veranstaltung eine ideale Plattform, um sich mit hochkarätigen Referenten und Teilnehmern aus Wissenschaft und Praxis auszutauschen, Einblicke in Anwendungsmöglichkeiten der Simulation zu erhalten, Fachkontakte zu knüpfen und neue Angebote zu begutachten. Workshops und Tutorials, eine abendliche Dialogveranstaltung sowie die begleitende Firmenausstellung mit Softwareanbietern und Dienstleistern der Simulationsbranche schaffen weitere Gelegenheiten zur vertieften Diskussion und zum Kennenlernen aktueller Themen und Angebote. Fachvorträge sind in deutscher und englischer Sprache möglich.

Wir freuen uns darauf, Sie im September 2021 in Erlangen willkommen zu heißen!

Prof. Dr.-Ing. Jörg Franke
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS) an der FAU Erlangen-Nürnberg

 

Prof. Dr. rer. pol. Peter Schuderer
Wirtschaftsinformatik und Logistik an der Business School der Technischen Hochschule Ingolstadt

asim_photo_franke.jpg
asim_photo_schuderer.jpg

newsticker.gif

26.03.2020 Nun steht es fest: Die 19. ASIM-Fachtagung findet 2021 in Erlangen statt! [mehr]

top

Themen der Tagung

  • Assistenzsysteme
  • Digitaler Zwilling und Digitaler Schatten
  • Ereignisdiskrete Simulation
  • Intralogistik
  • Lieferketten und Produktionsnetzwerke
  • Personaleinsatz
  • Produktionsprozesse
  • Robotereinsatz
  • Simulation für Dienstleistungen
  • Simulation für Energieeffizienz
  • Simulation und Data Analytics
  • Simulation und Machine Learning
  • Simulation und Optimierung
  • Transportlogistik und –systeme
  • Unikatprozesse
  • Verifikation und Validierung
  • Virtuelle Inbetriebnahme
  • Visualisierung und VR/AR
  • Wirtschaftlichkeit durch Simulation
wordcloud_de.png

top

Programmkomitee

  • Hans-Peter Barbey, Null (Germany)
  • Thomas Bauernhansl, Universität Stuttgart Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (Germany)
  • Eva Brandmeier, HAW Coburg, Fakultät Maschinenbau und Automobiltechnik (Germany)
  • Thorsten Claus, TU Dresden - IHI Zittau (Germany)
  • Uwe Clausen, TU Dortmund (Germany)
  • Jochen Deuse, Faculty of Mechanical Engineering TU Dortmund (Germany)
  • Toni Donhauser, Technische Hochschule Ingolstadt (Germany)
  • Klaus Dröder, TU Braunschweig Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik (Germany)
  • Johannes Fottner, TU München (Germany)
  • Jörg Franke, FAU Erlangen-Nürnberg (Germany)
  • Frank Herrmann, OTH Regensburg (Germany)
  • Steffen Ihlenfeldt, Professur für Werkzeugmaschinenentwicklung und adaptive Steuerungen TU Dresden (Germany)
  • János Jósvai, Széchenyi István University (Hungary)
  • Angel A. Juan, Universitat Oberta de Catalunya (Spain)
  • Markus Klug, SSI Schäfer IT Solutions GmbH (Austria)
  • Bernd Kuhlenkötter, Lehrstuhl für PRoduktionssysteme / Fakultät Maschinenbau Ruhr-Universität Bochum (Germany)
  • Gisela Lanza, Karlsruher Institut für Technologie (Germany)
  • Christoph Laroque, Westsächsische Hochschule Zwickau (Germany)
  • Mathias Liewald, Universität Stuttgart Institut für Umformtechnik (Germany)
  • Lothar März, STREMLER AG (Germany)
  • Jochen Merhof, Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg (Germany)
  • Joachim Metternich, TU Darmstadt Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinnen (Germany)
  • Hans-Christian Möhring, Institut für Werkzeugmaschinen Universität Stuttgart (Germany)
  • Alexander Pflaum, Otto-Friedrich Universität Bamberg Supply Chain Management (Germany)
  • Carsten Pöge, Volkswagen AG (Germany)
  • Bastian Prell, Fraunhofer IWU (Germany)
  • Markus Rabe, TU Dortmund (Germany)
  • Andreas Rinkel, HSR Hochschule für Technik Rapperswil (SUISSE)
  • Oliver Rose, Universität der Bundeswehr München (Germany)
  • Johannes Schilp, Universität Augsburg Lehrstuhl für Produktionsinformatik (Germany)
  • Andreas Schlegel, Fraunhofer IWU (Germany)
  • Monika Schneider, RSE Fabrik-/Logistik-Planungsgesellschaft mbH (Germany)
  • Peter Schuderer, Technische Hochschule Ingolstadt (Germany)
  • Thomas Schulze, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Germany)
  • Sven Spieckermann, SimPlan AG (Germany)
  • Dirk Steinhauer, SimPlan AG (Germany)
  • Patricia Stock, REFA-Institut e.V. (Germany)
  • Johannes Stoldt, Fraunhofer IWU (Germany)
  • Steffen Straßburger, TU Ilmenau (Germany)
  • Sebastian Thiede, TU Braunschweig (Germany)
  • Margit Thomsen, INCONTROL Simulation Solutions (Germany)
  • Kirsten Tracht, Universität Bremen bime | Bremer Institut für Strukturmechanik und Produktionsanlagen (Germany)
  • Alexander Verl, Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen Universität Stuttgart (Germany)
  • Markus Vorderwinkler, University of Applied Sciences Upper Austria Global Sales and Marketing (AUSTRIA)
  • Matthias Wenk, Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (Germany)
  • Sigrid Wenzel, Universität Kassel (Germany)

top